Grüner Winter-Smoothie! Vitamine für die kalte Jahreszeit

Auch im Winter brauchen wir Vitamine! Gerade in der kalten Jahreszeit haben wir aber oft nicht so viel Lust auf knackigen Salat, oder? Das ist ganz normal, automatisch greifen wir dann eher zu warmen als zu kühlen Speisen. Aber…mit den richtigen Zutaten kann uns auch ein Smoothie von innen wärmen.

Wusstest du, dass manche Lebensmittel unseren Körper eher kühlen, andere ihn eher wärmen? Die Ernährung nach der Traditionell Chinesischen Medizin (kurz TCM) beschäftigt sich damit. So kann man zum Beispiel sagen, dass Früchte, Joghurt und auch Gemüse großteils kühlend, Fleisch, Fisch, aber auch viele Gewürze wie Zimt oder Ingwer eher wärmend auf unseren Körper wirken.

Wenn wir also im Winter zuviel der kühlenden Lebensmittel zu uns nehmen, dürfen wir uns nicht wundern wenn wir den ganzen Tag frieren! Generell kann man sagen, das was in unserer Region Saison hat, das wirkt eigentlich immer richtig auf uns. Da hat sich die Natur also was dabei gedacht!
Mittlerweile ist es aber so, dass es bei uns in den Geschäften fast das ganze Jahr über alles mögliche zu kaufen gibt. Zum Beispiel auch jetzt im Winter die leckere Mango aus Thailand oder Bananen aus Peru. Diese kommen aber nicht aus unserem Klima und wirken sehr kühlend.

Ich hab heute ein Rezept für einen tollen Winter-Smoothie für euch! Grünkohl und Datteln wirken laut TCM neutral, genauso wie Mandelmilch. Im Grünkohl stecken ausserdem unheimlich viele Vitamine und Ballaststoffe, Kalzium, Magnesium, Kalium und Eisen. Äpfel wirken zwar leicht kühlend, aber der frische Ingwer gleicht das mit seiner wärmenden Wirkung wieder aus. Probier’s mal aus!

Hier das Rezept für 2 Gläser:

ZUTATEN:

1 Handvoll Grünkohl-Blätter
1 kleines Stück Ingwer
2 Datteln, entkernt
1 Apfel
100 ml Mandelmilch
300 ml Wasser

ZUBEREITUNG:

Grünkohl gut waschen, die Blätter vom Stengel zupfen und als erstes in den Mixer geben. Den Apfel waschen und vom Gehäuse befreien, den Ingwer schälen und die Datteln entsteinen. Alles in den Mixer geben und zum Schluss die Mandelmilch und das Wasser dazugeben.

Nun ca. 2 Minuten auf höchster Stufe mixen bis er schön cremig ist und sofort genießen!

Wärmende Grüße schickt euch

Tanja!

PS.: Wenn du mehr über die Ernährung nach Traditionell Chinesischer Medizin (TCM) erfahren willst, kann ich dir die Seite von Katharina Ziegelbauer sehr empfehlen. Schau mal rein!

 

 

 

 

Follow me:
FACEBOOK
GOOGLE
TWITTER
INSTAGRAM

Kommentar verfassen

*