Kurkuma Latte // Golden Milk

Juhuuu….geschafft! Heute hatte ich eine wichtige Zwischenprüfung in meinem Ernährungstrainer-Kurs, weshalb hier auch nicht viel los war die letzte Woche, ich war ziemlich fleissig am Lernen. Aber…jetzt ist der Stress erstmal vorbei, und darum hab ich mich heute gleich mit einer leckeren Kurkuma-Latte belohnt!

Die Kurkuma-Latte, auch ‚Golden Milk‘ genannt, ist das IT-Getränk des Jahres 2016! Ich hab sie letzten Winter schon für mich entdeckt und sofort zu meinem absoluten Lieblings-Herbst-Winter-Getränk erkoren. Am Besten schmeckt sie mir abends vor dem Schlafengehen. Als Schlaftrunk sozusagen. Milch mit Honig war einmal…jetzt gibt’s Kurkuma-Latte! Mjam!

Kurkuma ist nicht nur Gewürz (gibt dem Curry seine gelbe Farbe!), sondern auch eine bedeutende Heilpflanze und bekannt für seine entzündungshemmende und schmerzstillende Wirkung. Ausserdem ist Kurkuma ein starkes Antioxidans und beugt laut Studien Alzheimer und Krebs vor. Ein richtiges Wundermittel also!

Gerade in der kalten Jahreszeit kannst du vermehrt Kurkuma zu dir nehmen, da es auch antibakteriell und antiviral wirkt und dein Immunsystem kräftigt! So kommst du fit und erkältungsfrei durch den Winter.

Wenn du bis jetzt nicht viel mit Kurkuma gewürzt hast, dann solltest du nur mit einer kleinen Dosis anfangen, und langsam steigern. Vielleicht verwendest du zu Beginn nur einen halben Teelöffel anstatt des ganzen. Der Geschmack ist nämlich durchaus etwas gewöhnungsbedürftig am Anfang, und wenn du zuviel davon verwendest kann deine Kurkuma-Latte ganz schnell bitter werden! Also nicht übertreiben…

Hier mein Rezept für die beste Kurkuma-Latte:

Kurkuma-Latte

Zutaten:

1 große Tasse Mandel- oder Hafermilch

1 TL Kurkuma-Pulver

½ TL geriebenen Ingwer

etwas Kardamompulver

1 Prise Pfeffer

1 TL Honig (oder Agavendicksaft)

ev. eine Prise Vanille

Zubereitung:

Einfach alle Zutaten in einen Topf geben, kurz erwärmen und ein paar Minuten ziehen lassen. Ab in die Tasse…auf der Couch einlümmeln und genießen! Ich persönlich mag gerne einen Klecks Sahne oben drauf…aber das ist Geschmackssache!

Ich schweige und genieße!

*schlürf*

Tanja

 

 

 

 

Follow me:
INSTAGRAM

Kommentar verfassen

*